GästebuchKontaktImpressum
SV-Langsur

Aktuelles
Mitteilungen
Spielberichte
Veranstaltungen



User online: 3
Heute: 46
Gestern: 139
Gesamt: 691858

Fußball-Bundeliga Tickets jetzt bei viagogo
26.08.2011
SVL I - SG Temmels 3:2

Wiedergutmachung gegen Temmels geglückt

Im Heimspiel gegen die SG Temmels konnten wir die Schmach aus Euren wieder gutmachen. Mit einer ordentlichen Leistung bezwang man den Nachbarn von der Obermosel mit 3:2.
Wie im Spiel gegen Euren befanden wir uns in der Anfangsphase im kollektiven Tiefschlaf - 1. Minute, erstes Tor für die Gäste durch Jan Dixius. Dies war jedoch ein Weckruf! Wir fanden immer besser ins Spiel und konnten uns gute Möglichkeiten erspielen. Bereits in der 10. Minute hätte durch Andreas Koster der Ausgleich fallen können - doch er verfehlte knapp des Gegners Gehäuse. 5 Minuten später war es dann soweit, Koster vernaschte seine Gegenspieler und glich zum 1:1 aus. Sichtlich geschockt, ließen die Gäste nun Chance um Chance zu. In der 21. Minute dann der Torjubel - Torsten Heib schob zum 2:1 ein - doch der gute Schiedsrichter ließ das Tor nicht zählen aufgrund einer Behinderung des Torwartes (???). Naja egal, wir machten weiter Druck und erneut kamen Koster, Heib und Klein zu sehr guten Chancen. Nach etwa 30 gespielten Minuten konnten die Gäste sich wieder etwas befreien und kamen über einen Konter zu einem Lattenschuss. Aus dieser Spielszene kamen wir zu einem Konter und Andreas Koster schloss ebenso mit einem Lattenschuss ab wie zuvor ein Temmelser. So ging es dann mit einem 1:1 in die Kabine. Es hätte jedoch gut und gerne 4:2 stehen können.
Im zweiten Abschnitt ging es erst genau so weiter - doch im Großen und Ganzen neutralisierten sich beide Mannschaften. In der 68. Minute kamen wir dann aber zur verdienten Führung durch Torsten Heib (siehe Video).
Nur 2 Minuten später konnten die Gäste nach einer Standartsituation wieder gleichziehen. Kurz vor Schluss besorgte aber der stark spielende Markus Klein das 3:2.
Über 90 Minuten gesehen haben wir das Spiel verdient gewonnen - auf diese Leistung lässt aufbauen, wenn man bedenkt, dass einige Stammkräfte nicht zum Einsatz kamen.

Aufstellung:
Marius Porn, Christoph Hurt, Christian Ries, Frank Henter, Dennis Schieben, Carsten Bauer (71. Albert Schaffrath), Jannik Weis, Fabian Deutschen, Markus Klein, Torsten Heib, Andreas Koster (75. Majkel Maciuch)

Reserve:
Alexander Hinz, H.-P. Klein, Julian Weber

Es fehlten:
Slawina Pavlovic, Volker Kaspari, Pascal Lochen, Markus Meyer

    

Fotos zum Spiel in der Bildergalerie


AKTUELL

Hauptsponsoren



Premium-Partner


Sponsoren
 
marbrerie michelini

Getränke Kersch

Weingut Johannishof

Schreinerei
Jung & Krieger


Weingut Fürst

Weingut Bamberg

GHS
Druck- und Kopierlösungen

voRWEggehen

Langsurer Landbrot

Copal